Wir verbringen unsere Wochenenden gerne bei uns in der näheren Umgebung. Das Naturcamp Thulbatal ist von unserem Wohnort nur eine knappe halbe Stunde entfernt und bietet sich somit für uns geradezu an.

Von der Anschlussstelle der Autobahn A7 Bad Kissingen/Oberhulba ist der Campingplatz in Thulba nur etwas mehr als 4 km entfernt. Er bietet sich somit auch als Übernachtungsplatz für eine Tour in den hohen Norden oder in den Süden an.

Naturcamp Thulbatal – das hat es zu bieten

Im Bereich der Touristenplätze ist das Naturcamp Thulbatal terrassenförmig angelegt. Auf drei Ebenen finden ungefähr 30 Wohnmobile und Wohnwagen Platz. Direkt an der Einfahrt zum Campingplatz wurde eine Zeltwiese angelegt.

Auf der obersten Terrasse findet man die Anmeldung. Gegenüber liegt die Ver- und Entsorgungsstation. Der Untergrund der Stellflächen besteht aus Schotterrasen und ist auch bei nassem Wetter problemlos befahrbar. Wasserentnahmestellen und Stromsäulen sind in ausreichender Menge vorhanden.

Das Sanitärgebäude ist einfach ausgestattet und ist über die erste Ebene zu erreichen. Duschmarken sind beim Platzbetreiber zu erwerben und kosten 1 €.

Der Camping- und Wohnmobilstellplatz ist sehr günstig. Ein Wohnmobil mit zwei Personen kostet 10 €, ein Gespann mit zwei Personen 12 €. Jede weitere Person 2,50 € Hunde campen gratis. Strom und Frischwasser sind im Preis inklusive.

Adresse: Untere Au 3, 97723 Oberhulba
Koordinaten: N 50.171735, E 9.926156
Link zur Homepage.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/7JIc2pYuWSE

Rund um das Naturcamp Thulbatal

Trotz der Nähe zur Autobahn liegt der Campingplatz Naturcamp Thulbatal idyllisch mitten im Grünen. Unterhalb des Platzes liegt ein Natursee mit einer Wakeboard-Anlage, dort können sich Sport- und Naturbegeisterte austoben. Ebenfalls direkt am See findet man das Restaurant “Brauhaus am See“, in dem Steaks vom Argentinischen Rind, Schnitzel und auch Pizza serviert werden.

Rund um den Campingplatz gibt es eine Vielzahl an Wander- und Radwanderwegen. Der Thulba-Radweg mit einer Länge von 28 km, welcher von Hammelburg nach Geroda zur Thulba-Quelle führt, verläuft angrenzend zum Naturcamp.

In der Nähe des Campingplatzes starten auch einige markierte und auch unmarkierte Wanderwege. Wir waren auf der Hochrhöner Extratour “Thulbataler” unterwegs. Auf 10 km hat man schöne Aussichten und auch kühle Waldabschnitte kommen nicht zu kurz. Neben dem Premiumweg sind auch noch ein paar Rhön-Rundwege ausgeschildert.

In der Thulba können unsere Hunde nach Herzenslust planschen und toben.

Aussicht auf der Hochrhöner Extratour Thulbataler

Fazit zum Campingplatz in Thulba

Wir haben das Naturcamp Thulbatal schon öfter besucht. Der Platz ist zwar einfach ausgestattet, aber alles was man benötigt, ist vorhanden. Und das auch noch zu einem unschlagbaren Preis.

Abseits von jedem Trubel genießt man die herrliche Natur. Sportbegeisterte kommen genauso auf ihre Kosten wir Erholungssuchende. Für das leibliche Wohl sorgt das Restaurant am See und auch für die Frühstücksbrötchen ist gesorgt.

Egal ob man nur für eine Nacht oder mehrere Tage bleibt, im Naturcamp Thulbatal wird es nicht langweilig. Bleibt man länger, dann finden sich auch die Städte Bad Kissingen und Hammelburg für Ausflüge in der Nähe.

Von uns gibt es für den Platz eine klare Empfehlung.

Weiterführende Links:

Dir gefällt die Rhön? Dann schau doch auch mal in folgende Artikel

Wohnmobil-Tour durch die Rhön
Wohnmobilstellplatz Forellenhof Reuß
Wald-Brand Hochrhöner Extratour

Kommentieren den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here