Camp Stupice haben wir mittlerweile schon zweimal besucht. Das erste mal ist schon einige Jahre her. Seitdem hat sich hier aber nicht viel geändert. Unser letzter Besuch war im Herbst 2019.

Der Campingplatz befindet sich an der südlichen Spitze Istriens in Premantura direkt am Beginn von Kap Kamenjak.

Geöffnet ist der Platz von April bis Anfang Oktober. In der Nebensaison werden Rabattkarten von ACSI und ADAC akzeptiert.

Adresse:
Selo, 52100, Premantura, Kroatien

Weitere Informationen gibt es auf der Seite der Arena Campsites.

Koordinaten:
N 44.797680,  E 13.913530

Karte wird geladen, bitte warten...

Camp Stupice – Beste Lage am Naturschutzgebiet Kap Kamenjak

Von allen Campingplätzen in Premantura hat Camp Stupice die allerbeste Lage zum Naturpark und es gibt sogar einen direkten Zugang vom Platz aus. Das Camp ist somit der ideale Ausgangspunkt für Badeausflüge an den zahlreichen Stränden und Buchten auf Kap Kamenjak. Auch Wanderungen und Radtouren bieten sich an, um das Kap zu erkunden und in einer der vielen Bars einen Snack zu sich zu nehmen. Der ca. 600 m lange Dinosaurier-Lehrpfad, der von Infotafeln und Dinosaurier-Skulpturen begleitet wird, ist besonders bei Kindern beliebt. Und auch Wassersportbegeisterte kommen auf ihre Kosten. Kap Kamenjak ist durch die wechselnden Winde ein Paradies für Surfer. Beim Schnorcheln oder Tauchen entdeckt man die verschiedensten Fischarten und Meerespflanzen.

Pfad am Kap Kamenjak
Einer der zahlreichen Wanderpfade an der Küste Kap Kamenjaks.

Das bietet der Campingplatz Stupice

Seit 2017 wird man an der Einfahrt zum Campingplatz vom neuen und modernen Rezeptionsgebäude empfangen. Die Stellplätze sind von den für die Region typischen Pinienbäumen umgeben. Allerdings haben die meisten eine Schräglage, welche gerade für Wohnmobile eine Herausforderung darstellen. Auf einer kleinen Landzunge stehen ebenfalls Stellplätze zur Verfügung. Diese sind kreisförmig angeordnet. Auf 26 ha verteilen sich insgesamt 1000 Stellplätze und 110 Mobilheime. In den Mobilheimen sind auch Hunde erlaubt. Die einzelnen Parzellen haben eine Größe 70 – 120 m².

Wohnmobil auf Stellplatz Camp Stupice
Unser Stellplatz auf dem Campingplatz Stupice

Sanitäranlagen

Die Sanitäranlagen auf Camp Stupice sind schon etwas in die Jahre gekommen. Eine Renovierung täte ihnen gut. Abgesehen vom Alter waren sie aber zumindest bei unseren Besuchen halbwegs sauber. Allerdings fehlen in vielen Duschen Haken und Abstellmöglichkeiten.

Lebensmittelversorgung und Restaurants

Die Lebensmittelversorgung auf Camp Stupice ist hervorragend. Im Supermarkt bekommt man die ganze Saison über alles, was man benötigt. Auch die Frühstücksbrötchen sind im Markt erhältich. Von Mai bis September hat auch noch ein Kiosk geöffnet.

Auf dem Campingplatz gibt es außerdem zwei Restaurants und eine Strandbar. Die beiden à la carte Restaurants “Stupice” und “Laguna” bieten neben Fisch- und Fleischgerichten noch Nudeln und Pizza an. An der Strandbar gibt es kleine Snacks wie Toast und Sandwich.

Pizza mit Spiegelei
Pizza im Restaurant “Stupice”

Freizeitgestaltung im Camp Stupice

Auf dem Campingplatz gibt es zahlreiche Aktivitäten, die man während eines Urlaubs in Istrien wahrnehmen kann. An der Surfschule werden Tretboote, Kajaks und Jet-Ski verliehen. In der Zeit von Juni bis Mitte September werden tagsüber und auch abends verschiedene Aktivitäten für Kinder angeboten, wie z. B. Minidisco, Schatzsuche oder Sportturniere. Auch für Erwachsene gibt es ein pralles Animationsangebot. Um auch im Urlaub vernetzt zu bleiben, ist auf dem gesamten Platz WLan verfügbar. Für unsere Hunde gibt es einen Hundestrand und eine Hundedusche.

Blick Richtung Campingplatz Stupice
Ausblick vom Kap Kamenjak Richtung Campingplatz und die vorgelagerte Landzunge.

Unser Fazit zum Campingplatz Stupice

Da wir schon das zweite Mal auf Camp Stupice waren, kann der Camping so schlecht nicht sein. Zugegeben, die sanitären Anlagen könnten wirklich besser sein, aber für die grandiose Lage macht man eben auch ein paar Abstriche. Durch die Nähe zum Naturschutzgebiet Kap Kamenjak ist der Platz, gerade auch mit Hunden, in der Nebensaison super. Es ist nicht mehr so überlaufen wie in der Hauptsaison und man kann schon mal eine Bucht für sich ergattern :-)

Ein Nachteil ist, dass die meisten Stellplätze extrem schräg sind. Es ist nicht so einfach, die Unebenheit einfach nur mit Keilen auszugleichen. Die kleine, vorgelagerte Landzunge ist sehr beliebt bei den Urlaubern, allerdings sollte man bedenken, dass man dort keinen natürlichen Schatten durch Bäume hat. Das kann im Sommer bei großer Hitze recht schnell unangenehm werden.

Die Restaurants haben wir beide ausprobiert und die Pizzen als auch die Fleischgerichte haben wir für sehr gut empfunden. Die Strandbar hatte während unseres Besuches im Oktober leider schon geschlossen.

Alles in Allem können wir den Platz weiterempfehlen. In der Nebensaison findet man hier Ruhe und Abgeschiedenheit. Sollte man in der Hauptsaison fahren, dann muss man wohl schon ab und zu mit Lärm rechnen.

2 Kommentare

  1. Kap Kamenjak hat uns auch super gefallen. Dafür ist der Platz als Ausgangspunkt wirklich ideal. Auch wenn die Sanitäranlagen alt sind, so macht das die grandiose Natur wieder wett.
    Schöne Grüße
    Michael

Kommentieren den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here