Jetzt in der kalten Jahreszeit sehnt man sich förmlich nach Wärme. Was liegt da näher, als ein Thermenbesuch? Auch wir besuchen gerne mal eine Therme. In unserer Heimat Franken haben wir eine große Auswahl an Thermen, die einen Besuch lohnen. Einige Thermen mit Wohnmobilstellplatz in Franken wollen wir Euch deshalb gerne vorstellen.

Für uns ist neben dem Wohnmobilstellplatz natürlich auch noch die Umgebung wichtig. Da wir mit Hunden unterwegs sind, muss es auf jeden Fall Möglichkeiten geben, mit dem Hund spazieren zu gehen.

Inhalt

Thermen mit Wohnmobilstellplatz in Unterfranken

Wir sind in Unterfranken Zuhause, deshalb starten wir auch gleich hier. Echte Thermalbäder gibt es in Unterfranken eigentlich nur zwei. Denn nur hier richtet sich der Fokus auf Wellness und Thermalbad. Zum einen ist das die Frankentherme in Bad Königshofen, zum anderen das KissSalis in Bad Kissingen.

Frankentherme Bad Königshofen

Thermalbecken mit Mineralheilwasser, ein Finnisch-Fränkisches Saunadorf und Wellness, das bietet die Frankentherme in Bad Königshofen seinen Gästen. Im Wellnessbereich werden verschiedene Peelings und Spezialmassagen angeboten. Das Thermenrestaurant rundet das Angebot ab.

Adresse:
Am Kurzentrum 1
97631 Bad Königshofen
https://www.frankentherme.de/

Öffnungszeiten:
Die Frankentherme Bad Königshofen hat täglich ab 10 Uhr geöffnet.

Preise:
Tageskarte Erwachsene 11,00 €, wer zusätzlich die Saunalandschaft nutzen möchte, zahlt 14,50 €.

Thermallandschaft in der Frankentherme

In der Frankentherme Bad Königshofen entspannt man auf insgesamt 1160qm Wasserfläche. Das große Becken mit 32° warmem Mineralheilwasser bietet unter anderem Wasserstrahl-Düsen, einen Bodensprudler, Unterwassermassagedüsen und einen Wasserpilz. Erholung verspricht außerdem der 34° warme Whirlpool. Die Therme verfügt auch noch über ein Außenbecken, das auch bei kalten Temperaturen zum Schwimmen einlädt. Highlight in Bad Königshofen ist allerdings der chlorfreie Naturheilwassersee, der erste seiner Art in Deutschland. Dieser kann allerdings nur in der warmen Jahreszeit von April bis Oktober genutzt werden. Auch Kinder kommen in der Frankentherme auf ihre Kosten. Für sie steht die neue Fakeslide-Röhrenrutsche bereit.

Das Finnisch-Fränkische Saunadorf in der Frankentherme

Ein weiteres Highlight neben dem Naturheilwassersee ist das Finnisch-Fränkische Saunadorf. In dem Saunadorf stehen mehrere fränkische Fachwerkhäuser. In jedem dieser Häuser ist eine Themensauna. Bei Temperaturen von 55° bis 95° findet jeder die passende Sauna, die zu ihm passt. Von der Trockensauna zum Steinbad bis zur Mühlen- und Brauhaussauna, in der stündlich Erlebnisaufgüsse stattfinden, unter anderem auch mit Bier. Das Entspannungsbecken und die Vitabar runden das Angebot ab.

Wohnmobilstellplatz an der Frankentherme Bad Königshofen

Der Wohnmobilstellplatz an der Frankentherme in Bad Königshofen umfasst mittlerweile 96 Stellplätze. Davon sind 31 sogenannte Komfortplätze, bei denen auch noch eine kleine Rasenfläche vor dem Womo zur Verfügung steht.

Auf allen Stellplätzen ist eine Stromversorgung möglich. Das großzügige Sanitärgebäude ist barrierefrei und bietet mehrere Duschen und Toiletten. Auch Waschmaschine und Trockner stehen zur Nutzung bereit. Vor dem Sanigebäude befindet sich die Grauwasser- und Chemietoilettenentsorgung. Ergänzt wird das Angebot durch eine Camper-Clean-Station, bei der die volle Kassette automatisch geleert und gereinigt wird.

Täglich um 8 Uhr kommt der Bäcker und verkauft frische Brötchen, Brot und manch andere Leckerei. Außerdem kann man kostenlos auf den WLan-Hotspot zugreifen.

Für uns Wohnmobilfreunde hält die Frankentherme Bad Königshofen verschiedene Pauschalangebote bereit.

Die Anmeldung für den Stellplatz erfolgt in der Tourist-Information, welche sich im Foyer der Therme befindet, zwischen 8 und 19 Uhr. Am Wochenende hat sie zwischen 10 und 17 Uhr geöffnet. Der Preis für den Stellplatz beträgt 12 €. Darin ist die Kurtaxe bereits enthalten.


 

KissSalis Therme Bad Kissingen

Die KissSalis Therme ist in vier Bereiche aufgeteilt. Die Thermenlandschaft, den SaunaPark, den Wellnesspavillon und die Fitnessarena. Im Wellnessbereich entspannt man bei verschiedenen Massagen, Bädern oder dem orientalischen Hamam. Während man Wellnessanwendungen genießt oder in einer der Saunen schwitzt, sind die lieben Kleinen im Kinderparadies gut aufgehoben. Dort kümmern sich ausgebildete Pädagogen um die Kinder. Das Thermenrestaurant bietet leckere Speisen für den Hunger zwischendurch.

Adresse:
Heiligenfelder Allee 16
97688 Bad Kissingen
https://www.kisssalis.de

Öffnungszeiten:
Die KissSalis Therme in Bad Kissingen hat täglich von 9 bis 22 Uhr geöffnet. Freitags und Samstags bis 24 Uhr.

Preise:
Eine Tageskarte kostet für den Thermenbereich 25 €. Für das Kombiticket Therme & Sauna zahlt man einen Aufpreis von 4 €. Dazu gibt es noch einen 2-, 3- und 4 Stundentarif.

Thermallandschaft in der KissSalis Therme

Auf insgesamt 1000qm Wasserfläche entspannt man in der KissSalis Therme. In den Innen- und Außenbecken entdeckt man Wasserfälle, Strömungskanal und verschiedene Massagedüsen bei angenehmen Temperaturen von 32°-34°. Die Whirlpools haben 37-38°. Im Solebecken schwebt man bei einer Solekonzentration von 6-8% auf dem 34-36° warmen Wasser. Dazu gibt es noch ein Heiß- und ein Kaltbecken sowie ein Kneipptretbecken. Auf der Galerie befindet sich neben dem Glasdampfbad (47°) noch der Soleinhalationsraum (40°-45°) und der Moorraum. Ruhe findet man auf der Sonneninsel und der Ruheinsel.

SaunaPark in der KissSalis Therme

Verschiedene Saunen, vier davon mit Aufgüssen, sorgen für ausreichendes Schwitzvergnügen bei Temperaturen von 40°-90°. Neben den heißen finnischen Saunen wie z. B. die Erdsauna oder die Birkensauna versprechen das Aromadampfbad und das Dampfsteinbad ebenfalls Entspannung pur. Zusätzlich gibt es noch ein Fußwärmebecken und Erlebnisduschen. Nach den Saunagängen schaltet man am besten im Lese- und Ruheraum ab. An der Saunabar genießt man leckere Erfrischungen und kleine Snacks.

Wohnmobilstellplatz an der KissSalis Therme Bad Kissingen

Momentan steht der Wohnmobilstellplatz an der KissSalis Therme wegen Bauarbeiten leider nicht zur Verfügung. Trotzdem kann man auf Nachfrage in der Therme auf dem Parkplatz übernachten. Alternativ kann man auf dem Knaus Campingpark Bad Kissingen sein Lager aufschlagen. Dieser ist auch nur 750 m von der KissSalis Therme entfernt. Es ist auf jeden Fall geplant, wieder einen Wohnmobilstellplatz in der Umgebung der KissSalis Therme zur Verfügung zu stellen.



Unser Tipp:

Stellplatzführer “schönste Thermen” Wellness mit dem Wohnmobil*

BEI AMAZON KAUFEN*

 

Thermen mit Wohnmobilstellplatz in Mittelfranken

In Mittelfranken gibt es nur ein richtiges Thermalbad. Das ist die Frankentherme in Bad Windsheim. Die anderen Bäder haben ihren Schwerpunkt eher auf ein Erlebnisbad ausgelegt, welche teilweise auch einen Wellnessbereich und Solebecken anbieten.

Frankentherme Bad Windsheim

Die Frankentherme in Bad Windsheim bietet eine Badelandschaft, eine Saunalandschaft und die Wellnessoase. Im Wellnessbereich wird neben klassischen Massagen auch die Lomi Lomi Nui – Massage angeboten, eine hawaiianische Tempelmassage. Desweiteren können verschiedene Bäder, Rasul und Wellnessangebote gebucht werden. Für das leibliche Wohl sorgt das Thermenrestaurant “Salza”.

Adresse:
Erkenbrechtallee 10
91438 Bad Windsheim
https://franken-therme.net/

Öffnungszeiten:
Die Thermenlandschaft hat täglich von 9-22 Uhr geöffnet. Saunalandschaft und Wellnesoase haben von 10-22 Uhr geöffnet.

Preise:
Die Tageskarte für die Thermenlandschaft kostet 17 €. Möchte man das 12%-Solebecken und den Salzsee nutzen kommen 2,50 € dazu. Wer zusätzlich in der Sauna schwitzen möchte, zahlt einen Aufschlag von 5 €.

Thermallandschaft Frankentherme Bad Windsheim

Den Besuchern der Frankentherme Bad Windsheim stehen insgesamt 1750 qm Wasserfläche zur Verfügung. Diese sind verteilt auf vier Thermal-Sole-Becken mit unterschiedlichem Salzgehalt von 1,5% bis 12%. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 32° und 36°. Für Entspannung sorgen der Strömungskanal, Luftsprudelliegen, Massagedüsen und ein Whirlpool. Im ca. 36° warmen Solebecken schwebt man bei klangvoller Musik und Unterwasserbeleuchtung. Highlight ist allerdings der ganzjährig beheizte Salzsee (26-30°). Bei einem Salzgehalt von 26,9% treibt man schwerelos auf dem Wasser. Gäste der Thermenlandschaft haben außerdem Zugang zu einem Aroma-Dampfbad und einem Salz-Dampfbad. Wer die Ruhe sucht findet diese in den Ruheräumen mit Blick auf den Thermengarten.

Saunalandschaft Frankentherme Bad Windsheim

Im Saunabereich der Frankentherme Bad Windsheim schwitzt man bei Temperaturen von 38°-100°. Neben der traditionellen finnischen Sauna stehen noch Zirbensauna, Bio-Sauna, Brechelbad und Aromabad zur Verfügung. Im Außenbereich sind neben dem Saunagarten noch die Kaminofensauna und die Panoramasauna mit verschiedenen Aufgüssen zu finden. Die Schneesauna sorgt für Abkühlung bei bis zu -10°. Ergänzt wird das Angebot durch ein Entspannungsbecken, Erlebnisduschen, Tauchbecken, Fußbecken sowie Ruheräumen. Das Sauna-Bistro bietet Snacks und Getränke.

Phoenix-Reisemobilhafen an der Frankentherme Bad Windsheim

Der Wohnmobilstellplatz an der Frankentherme Bad Windsheim bietet Platz für 110 Mobile. 6 Stellplätze können auch von Wohnwagen genutzt werden. Auf dem terrassenförmig angelegten WoMo-Stellplatz finden auch Dickschiffe Platz. An allen Stellplätzen ist Strom verfügbar. Bei zwei Entsorgungsstationen mit HolidayClean-Anlagen kommen auch nie Engpässe auf. In den beiden Sanitärgebäuden befinden sich neben Duschen und Toiletten auch Waschmaschine und Trockner. In der Nähe des Bürogebäudes gibt es auch WLan. Ein Gasflaschentausch ist ebenfalls möglich und auf frische Brötchen am Morgen muss man auch nicht verzichten. Supermärkte findet man im Umkreis von 500 m. Die Altstadt von Bad Windsheim ist ungefähr 1 km entfernt.

Eine Übernachtung auf dem Phoenix-Reisemobilhafen kostet 11 €, die Kurtaxe beträgt 2,40 € pro Person.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Wohnmobilstellplatzes.

Hot Stone Massage
Hot Stone Massage | Bild von Social Butterfly auf Pixabay


Thermen mit Wohnmobilstellplatz in Oberfranken

Die mit Abstand meisten Thermalbäder gibt es in Oberfranken. Fünf Thermen in Oberfranken bieten uns Wohnmobilisten einen Stellplatz.

Obermaintherme Bad Staffelstein

Die ObermainTherme Bad Staffelstein ist in drei Bereiche aufgeteilt. Das ThermenMeer, das SaunaLand und ein Wellness&Kosmetik-Bereich.  Im Wellnessbereich werden verschiedene Massagen und Wellness-Arrangements angeboten. Das Bistro stillt den Hunger zwischendurch.

Adresse:
Am Kurpark 1
96231 Bad Staffelstein
https://www.obermaintherme.de/

Öffnungszeiten:
Die Obermaintherme hat täglich von 8 bis 21 Uhr geöffnet. Donnerstag, freitags und Samstags ist bis 23 Uhr offen. Das SaunaLand kann täglich ab 9 Uhr besucht werden.

Preise:
Eine Tageskarte im ThermenMeer kostet 16 €. Wer zusätzlich das SaunaLand besuchen möchte, muss einen Aufschlag von 10 € zahlen.

ThermenMeer in der Obermain Therme Bad Staffelstein

Fast 3000 qm Wasserfläche, auf zahlreichen Innen- und Außenbecken verteilt, laden in der Obermaintherme Bad Staffelstein zum Badevergnügen ein. Die Wassertemperaturen bewegen sich zwischen 28° im Aktivbecken und 36° in Vital- und Erlebensibecken bei einem Sole-Gehlat von 1,5% – 3,5%. In den verschiedenen Becken wird mit Steh- und Sitzdüsen, Massagedüsen, Schwanenhälse, Fontänen, Strömungskanal und Lichtergrotte einiges geboten. Die sechs Whirlpools sorgen für ein sprudelndes Erlebnis bei 35-36°. Dazu gibt es noch ein Solebecken mit einem Salzgehalt von 12%. Ruhe genießt man im Dampfbad und der Sole-Inhalation sowie in den Ruhebereichen.

SaunaLand in der Obermaintherme Bad Staffelstein

Das SaunaLand in der Obermaintherme in Bad Staffelstein bietet auf 15000 qm 11 Themensaunen, mehrere Ruhe- und Loungebereiche und einen großen Naturbadesee. Im Innenbererich findet man das Valo-Bad, die Salzsauna und die Rosensauna bei Temperaturen von 60 bis 65°. Die Aufguss-Saunen sind im Außenbereich und reichen von 75°-80° in der Sauna der Stille bis zu 105° in der Erdsauna. Abwechslungsreiche Aufgüsse wie Honig-Aufguss, Bierbrauer-Aufguss, Fächer-Aufguss und noch so einige mehr sorgen für ein Wohlfühlklima. Neben den Saunen gibt es noch einen Naturbadesee, ein Solebecken, ein Sole-Whirlpool sowie ein Entspannungsbecken. Außerdem kann man ein Dampfbad nutzen und in mehreren Ruhebereichen entspannen. Kulinarische Köstlichkeiten bietet das VitaRestaurant. An der Saunabar werden Cocktails, Snacks und Kaffee-Spezialitäten gereicht.

Wohnmobilstellplatz an der Obermaintherme Bad Staffelstein

Auch die Obermaintherme Bad Staffelstein bietet einen Wohnmobilstellplatz. Zur Verfügung stehen 27 Stellplätze mit 5 Metern Breite und einer Länge zwischen 9 und 14 Meter. Eine Ver- und Entsorgungsanlage findet man im Zufahrtsbereich. Strom ist ebenfalls vorhanden und kostet 0,70€/kWh. Toiletten können während der Öffnungszeiten in der Obermaintherme oder im direkt angrenzenden Kurpark genutzt werden. Von März bis November gibt es einen Brötchenservice direkt am Wohnmobilstellplatz ohne Vorbestellung.

Die Kosten für den Wohnmobilstellplatz betragen 12 Euro pro Mobil und Übernachtung. Die Kurtaxe ist bereits im Preis inbegriffen. Die Anmeldung erfolgt in der Obermaintherme Bad Staffelstein.


 

Lohengrin-Therme Bayreuth

Die Lohengrin-Therme in Bayreuth ist ebenfalls in verschiedene Bereiche unterteilt. Die ThermenWelt, Die Saunalandschaft und das Spa. Im Spa-Bereich erhält man unterschiedliche Massagen und Bäder, wie z. B. ein Bierbad im goldenen Zuber. Außerdem kann man verschiedene Wellnesspakete buchen. Das Bistro bietet kleine Snacks, frische Salate oder Flammkuchen.

Adresse:
Kurpromenade 5
95448 Bayreuth
https://www.lohengrin-therme.de/

Öffnungszeiten:
Die Thermenwelt öffnet täglich von 9 bis 22 Uhr ihre Pforten. Saunalandschaft und Spa sind erst ab 11 Uhr zugänglich.

Preise:
Für die Tageskarte der Thermenwelt sind 16,50 € zu zahlen. Thermenwelt und Saunalandschaft kosten 22,50 €.

ThermenWelt in der Lohengrin-Therme Bayreuth

Auf rund 1000 qm Wasserfläche entspannt und genießt man in der Lohengrin-Therme Bayreuth. In der ThermenWelt stehen verschiedene Becken mit Temperaturen von 28° – 36° zur Verfügung. Angeboten werden unter anderem ein Strömungskanal, Massagedüsen, Wasserfälle und ein großer Whirlpool. Bei 45 bis 48 Grad trägt das Dampfbad mit verschiedenen Düften zur Wohlfühlatmosphäre bei. Im Außenbereich gibt es zudem noch einen Sandliegebereich und einen Barfußpfad.

SaunaLandschaft in der Lohengrin-Therme Bayreuth

In der Saunalandschaft der Lohengrin Therme schwitzt man in 8 verschiedenen Saunen bei 55 bis 95°. Vom Biosanarium (55°) über die 4-Jahreszeiten-Sauna bis zur Rustikalsauna findet sich für jeden die richtige Sauna. Halbstündlich findet immer ein Aufguss statt. Neben den Saunen gibt es noch ein Dampfbad, Kalt- und Warmbecken, einen Whirlpool mit Fußbecken, ein Kaltaußenbecken und natürlich Ruheräume.

Wohnmobilstellplatz an der Lohengrin-Therme Bayreuth

Der Wohnmobilstellplatz an der Lohengrin-Therme Bayreuth bietet Platz für 18 Mobile. Strom steht zur Verfügung und kostet 1 € für 6 Stunden. Die Entsorgung kann man ebenfalls für 1 € nutzen. Die Grauwasserentsorgung ist nur mit einem Schlauch möglich. Der Stellplatz selbst kostet 6 Euro.

Die Anmeldung erfolgt in der Therme, dort kann man auch Brötchen bestellen.

Ganz in der Nähe befindet sich der Landschaftspark Eremitage und zeigt die Gartenbaukultur des 18. Jahrhunderts.


 

Siebenquell Therme Weißenstadt

Die Siebenquell Therme in Weißenstadt ist ebenfalls in mehrere Bereiche aufgeteilt. Zum einen wäre das die Wasserwelt, die Saunawelt und der Wellnessbereich mit Beauty und Spa. Im Wellness- und Beautybereich werden neben den unterschiedlichsten Massagen auch Wohlfühlwannen angeboten oder man taucht ab in die orientalischen Badekünste. Außerdem steht auch noch ein Fitness-Studio zur Verfügung.

Adresse:
Thermenallee 1
95163 Weißenstadt
https://www.siebenquell.com/

Öffnungszeiten:
Die Wasser- und Saunawelt hat von Montag bis Sonntag von 10 – 22 Uhr geöffnet.

Preise:
Die Eintrittspreise im Siebenquell sind gestaffelt. Neben den verschiedenen Stundentarifen gibt es eine Tageskarte, die für einen Bereich 19,50 € kostet. Für zwei Bereiche zahlt man 26,50 €. Für den Eintritt in alle Bereiche werden 31,50 € fällig. Dieser Preis beinhaltet die Wasserwelt, die Saunwelt und die GesundZeitReise. Wer zusätzlich noch das Fitness-Studio nutzen möchte, muss noch mal 7 € Aufpreis zahlen.

Wasserwelt in der Siebenquell Therme Weißenstadt

In der Siebenquell Therme Weißenstadt kommt auf 1000 qm zusammenhängender Wasserfläche zwischen Palmen und Lagunen richtiges Südseefeeling auf. Bei einer durchgehenden Wassertemperatur von 33° lässt man sich im Strömungskanal treiben oder von den Sprudelsitzen und Massagedüsen verwöhnen. Wem das noch zu kühl ist, nimmt eine Auszeit im 36° warmen Whirlpool oder genießt das Heißwasserbecken bei 38°. Um das Urlaubsfeeling perfekt zu machen, setzt man sich an die Poolbar und lässt sich leckere Cocktails schmecken. Im Außenbereich ist das separate Schwefel-Radon-Becken ein Highlight, welches Linderung bei Arthrose und Rheuma verspricht. In der Wasserwelt stehen zudem noch das Geysirdampfbad sowie Liege- und Ruhebereiche zur Verfügung. Das Thermenrestaurant rundet das Angebot ab.

Saunawelt in der Siebenquell Therme Weißenstadt

in der Saunawelt der Siebenquell Therme finden sich 9 Themensaunen im Innen- und Außenbereich. Von der Südsee in der Wasserwelt wird man wieder in die Heimat des Fichtelgebirges geführt. Der Temeperaturbereich liegt dabei bei -10° in der Schneekammer und reicht bis 95° in der Schmiedesauna. Im Innenbereich schwitzt man in der Holzwerkstatt (80°) und der Schmiedesauna (95°) bei verschiedenen Aufgüssen. Außerdem steht noch das Granitdampfbad und das Fichten- und Brechelbad Sanarium bereit. Die Infrarotkabine sorgt für Muskelentspannung und sorgt für eine gute Durchblutung. Abkühlung bringt die Schneekammer. Im Außenbereich heizen noch weitere Saunen richtig ein, wie z. B. die Nußhardtstube, die Bäckereisauna, die Biersauna oder die Fischerhütte und Bergwerksauna. Ein Thermalbecken (34°) und ein Tauchbecken (8°) sowie das Ruhestodl im Weißenstädter Scheunen-Ambiente runden das Saunaangebot ab. Für das leibliche Wohl sorgt das Saunabistro.

GesundZeitReise in der Siebenquell Therme

Das absolute Highlight in der Siebenquell Therme in Weißenstadt ist die GesundZeitReise. Auf sieben Stationen erlebt man Traditionen alter Badekulturen. Beginnend beim Sand-Licht-Bad und Zink-Basen-Bad der alten Ägypter reist man weiter in das antike Griechenland zu Kaltwasserbecken und Calcium-Lithium-Bad. Über das Römische Dampfbad und das Jod-Selen-Bad landet man schließlich im Toten Meer in Israel.

Wohnmobilstellplatz an der Siebenquell Therme Weißenstadt

In unmittelbarer Nähe des Thermeneingangs stehen 15 befestigte Wohnmobilstellplätze (9 x 4,5 m) zur Verfügung. Auf allen Stellplätzen ist eine Stromversorgung möglich. Eine Ver- und Entsorgungsstation ist ebenfalls vorhanden. Gegen Aufpreis kann man Duschen und Toiletten nutzen.

Es besteht die Möglichkeit Frühstück und Abendessen im angrenzenden Hotelkomplex zu buchen. Auf Frühstücksbrötchen muss man auch nicht verzichten, diese kann man ebenfalls im Hotel erwerben. Außerdem steht den Wohnmobilgästen noch WLan zur Verfügung.

Die Übernachtung kostet 12 €. Der Kurbeitrag von 1,50 € pro Person ist noch extra zu entrichten.

Für Wohnmobilisten hält die Siebenquell Therme noch drei verschiedene Arrangements bereit. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Homepage der Siebenquell Therme.

Sauna Aufguss
Sauna Aufguss | Bild von Ulrike Leone auf Pixabay

 

Therme Bad Steben

Wie alle anderen Thermen auch ist die Therme Bad Steben in verschiedene Bereiche aufgeteilt. In der Therme Bad Steben findet man die Wasserwelten, das Saunaland und den Wellness-Dome. Zusätzlich gibt es noch einen Wellness-Bereich, in dem Massagen, Bäder und Wohlfühlzeremonien angeboten werden.

Adresse:
Badstraße 31
95138 Bad Steben
https://www.therme-bad-steben.de/

Öffnungszeiten:
Die Wasserwelten haben täglich von 9 – 22 Uhr geöffnet. Sauna und Wellnes-Dome öffnen erst eine Stunde später um 10 Uhr ihre Pforten.

Preise:
Die Preise sind auch hier gestaffelt nach Stundentarif und Bereiche. Eine Tageskarte in der Wasserwelt kostet 16 €. Für die Wasserwelt und das Saunaland zahlt man 23 €. Für die Wasserwelten und den Wellness-Dome fallen Kosten von 25 € an. Die Tagespauschale für alle drei Bereiche beträgt 32 €.

Wasserwelten der Therme Bad Steben

Im Becken der großen Badehalle genießt man die Wärme bei 30° und lässt sich von der Sprudelschlange massieren. Macht die Sprudelschlange eine Pause, wechselt man am besten in den 36° warmen Whirlpool, der dann aktiv ist. Im Außenbereich findet man das 36° warme Sole-Becken mit Nackenduschen, Massagedüsen, Sprudel-Liegen und einen Geysir. Im Strömungskanal wird man durch unterschiedliche Düfte von der integrierten Duftgrotte angelockt. Ein Highlight ist der Pavillon des Hörens und des Fühlens. Unterwassermusik und Licht- und Soundeffekte sorgen für Entspannung. Außerdem warten noch die Schiefer-Dampfgrotte sowie Ruhe- und Liegebereiche.

Saunaland der Therme Bad Steben

Im Saunaland der Therme Bad Steben stehen den Gästen fünf verschiedene Saunen zur Verfügung. In den finnischen Kelo-Blockhäusern findet man die Bio-Kräutersauna (55° – 60°), die Aufguss-Sauna (85° – 95°), die Finnische Feuersauna (95° – 105°) sowie die Erdsauna mit Temperaturen bis 110°. Neben der Bio-Kräutersauna schwitzt man auch noch im Aroma-Dampfbad. Die Salzgrotte stärkt die Abwehrkräfte, steigert die Leistungsfähigkeit und verbessert die Gesundheit. Mehrere Ruheräume tragen nach oder zwischen den Saunagängen zur Erholung bei. Im Schiefer-Stollen entspannt man z. B. in Wasserbetten oder man macht es sich im Relax-Raum in der Hängematte bequem. Der Saunagarten mit Naturbadeteich und die Saunabar runden das Angebot ab.

Wellness-Dome in der Therme Bad Steben

Im Wellness-Dome der Therme Bad Steben, der sich über 2 Ebenen erstreckt, findet man unter anderem das Sole-Schwebebecken. Bei einer Solekonzentration von 10 – 12% entspannt man schwebend bei sanfter Unterwassermusik. Urlaubsfeeling kommt in der Sole-Lagune auf. Hier genießt man 34° warmes Salzwasser. Durch die leichte UV-Bestrahlung regeneriert nicht nur die Haut, sondern man erzielt auch einen kleinen Bräunungseffekt. Die Sand-Loggia simuliert durch Licht- und Farbeffekte einen Tag am Strand von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Kneipp-Becken und Maulaffenbecken ergänzen das Angebot im Wellness-Dome.

Wohnmobilstellplatz an der Therme Bad Steben

Auf dem Wohnmobilstellplatz, der sich in der Steinbacher Straße oberhalb der Therme befindet, haben 24 Mobile Platz. Die Stellflächen haben eine Größe von 60 qm und es ist überall Strom verfügbar. Ver- und Entsorgung ist ebenfalls vorhanden. Dusche und WC können in der Therme genutzt werden, welche allerdings etwa 300 m entfernt liegt. WLan ist im Preis inbegriffen.

Die Anmeldung für den Wohnmobilstellplatz erfolgt in der Therme Bad Steben. Der Platz kostet 7 €. Dazu kommt noch die Kurtaxe von 3 € pro Person.

Direkt angrenzend zum Stellplatz liegt der Kurpark. Dort lassen sich schöne Spaziergänge mit dem Hund machen.


 

Therme Natur Bad Rodach

Die Therme Natur in Bad Rodach im Frankenwald ist in drei unterschiedliche Breiche gegliedert, Badelandschaft, Sauna und Wellness. Im Wellness-Bereich entspannt man bei verschiedenen Massagen, wie z. B. der Hot-Stone-Massage oder der Aroma-Massage. Neben den klassischen Massagen genießt man noch unterschiedliche Bäder und weitere Verwöhnprogramme.

Adresse:
Thermalbadstraße 18
96476 Bad Rodach
https://www.therme-natur.de/

Öffnungszeiten:
Die Therme Natur Bad Rodach hat täglich von 9 bis 21 Uhr geöffnet. Die Sauna öffnet erst um 10 Uhr. Freitags und Samstags ist die Badelandschaft und die Sauna bis 23 Uhr geöffnet.

Preise:
Der Eintritt in die Therme Natur kostet 14 Euro für eine Tageskarte. Wer zusätzlich die Sauna nutzen möchte zahlt einen Aufschlag von 4,50 €. Es werden auch noch Stundentarife angeboten.

Badelandschaft in der Therme Natur Bad Rodach

Auf mehr als 1000 qm Wasserfläche genießt man die wohlige Wärme des Mineralheilwassers. Die Therme Natur bietet ein Therapiebecken mit 35°, ein Schwimmerbecken, Innen- und Außenbecken sowie ein Kneipptretbecken. Im Strömungskanal lässt man sich bei ebenfalls 35° treiben. Zur weiteren Entspannung stehen zwei Wärmeräume, ein Dampfbad und zwei Solarien zur Verfügung. Das Angebot wird durch das Thermen-Bistro abgerundet.

Sauna in der Therme Natur Bad Rodach

Unter dem Motto “Feuer, Wasser, Erde und Luft” stehen den Gästen 5 verschiedene Saunen im Innen- und Außenbereich zur Verfügung. Bei Temperaturen zwischen 60 und 100 Grad schwitzt man sich gesund. Im Innenbereich findet man die klassische Finnische Sauna (85 – 95°) sowie die BioOase (60 – 65°). Die Erdhügelsauna, die Kelo-Erdsauna und die Kelo-Blockhaus-Sauna sind im Außenbereich angesiedelt. In der Kelo-Blockhaus-Sauna finden stündlich Erlebnisaufgüsse statt. Im Ruheraum Georgenblick genießt man nach den Saunagängen die Aussicht auf das fränkische Hügelland. Weitere Ruhemöglichkeiten findet man in dem neu gestalteten Baumwipfelpfad. Die Kaminecke sorgt für Wohlfühlatmosphäre. An der VitaBar wählt man zwischen Obstsäften und Tees. Außerdem erhält man hier noch kleine Snacks und frisches Obst.

Wohnmobilstellplatz an der Therme Natur Bad Rodach

Der Wohnmobilstellplatz Thermenaue an der Therme Natur Bad Rodach bietet 70 großzügige Stellplätze. Eine Ver- und Entsorgungsstation ist vorhanden, genauso wie Strom verfügbar ist. Das Sanitärgebäude hat Damen und Herren WC sowie ein Behinderten-WC. Waschmaschine und Trockner stehen ebenfalls zur Verfügung. Ein Brötchenservice kann auch genutzt werden.

Die Anmeldung erfolgt in der Therme. Der Platz kostet 13 €, die Kurtaxe von 1 € pro Person ist schon inkludiert.

Rund um den Stellplatz findet man zahlreiche Rad- und Wanderwege.

 

Fazit zu Thermen mit Wohnmobilstellplatz in Franken

Bei uns in Franken gibt es eine Vielzahl von Thermen mit Wohnmobilstellplatz angrenzend. Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit, wo man sich nach Wärme sehnt, nimmt man gerne die abwechslungsreichen Angebote der verschiedenen Bäder wahr.

Wer hier nicht fündig geworden ist, dem kann ich den Stellplatzführer Wellness mit dem Wohnmobil* von Reisemobil International empfehlen. Dort werden 123 Thermen in Deutschland vorgestellt, bei denen sich direkt ein Reisemobilstellplatz vor der Tür oder maximal 5 km entfernt befindet.

Kennt ihr auch noch Thermen, die ihr gerne anfahrt? Verratet es doch in den Kommentaren.

Kommentieren den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here