Vom Parkplatz „Dürre Wiese“ zum Würzburger Haus und Geotop Tintenfass

Rhön-Rundweg 6 Schwarze Berge

0
681
Geotop Tintenfass
Geotop Tintenfass

Die Wetteraussichten für den Sonntag waren grandios. Genau die richtigen Voraussetzungen für eine schöne Wanderung in der Rhön. Nicht zu kurz und nicht zu lang sollte sie sein. Die Wahl fiel auf den Rhön-Rundweg 6 Schwarze Berge aus dem Wanderführer „Rhön-Rundwege Schwarze Berge & Sinntal„*.

Anfahrt nach Bad Brückenau

Die Rhön liegt quasi vor unserer Haustür, trotzdem reisten wir schon am Samstag an. Wir nutzten die Gelegenheit und besuchten am Abend noch einen Bekannten im Staatsbad Bad Brückenau. Dort übernachteten wir auf dem Wohnmobilstellplatz am Schloßpark.

Wohnmobilstellplatz Staatsbad Bad Brückenau Schloßpark
Wohnmobilstellplatz Staatsbad Bad Brückenau Schloßpark

Nach einer ruhigen und angenehmen Nacht fuhren wir nach dem Frühstück nach Riedenberg auf den Wanderparkplatz „Dürre Wiese“. Gegen 10:30 Uhr kamen wir an und waren das einzige Fahrzeug auf dem großen Parkplatz. Wenige Minuten später standen wir abmarschbereit vor dem Womo.

Rhön-Rundweg 6 Schwarze Berge

Unsere Wanderung führt uns zunächst ein Stück auf der Fahrstraße Richtung Riedenberg, doch schon nach 100 m biegen wir rechts ab und ein Wiesenweg leitet uns bergab. Wir stoßen auf einen Teerweg und gehen wieder rechts entlang. Vorbei an Forellenteichen und Rhönschafen geht es stetig bergauf. Nach gut 3 km halten wir uns abermals rechts und auf ebener Strecke können wir uns etwas von dem Anstieg erholen. Doch vorher blicken wir noch mal zurück und haben eine tolle Fernsicht.

Fernsichten Rhön-Rundweg 6 Schwarze Berge
Fernsichten Rhön-Rundweg 6 Schwarze Berge

Bald erreichen wir eine Wiese, welche wir überqueren und kommen wieder an die Fahrstraße, welche zum Würzburger Haus führt. Der Rhön-Rundweg 6 Schwarze Berge würde auf besagter Straße weitergehen, wir orientieren uns allerdings an den Wegweiser der Hochrhöner-Extratour Hüttentour, welche ebenfalls an der Rhönklub-Hütte vorbeiführt. An der Wegkreuzung lädt eine Bank zum Verweilen ein und wir genießen den Blick auf die Berge der Dammersfeld Rhön.

Blick in die Dammersfeld Rhön
Blick in die Dammersfeld Rhön

Gestärkt gehen wir den vor uns liegenden Anstieg an, bevor uns ein Schotterweg zum Würzburger Haus führt. Bei Bauernschmaus und Radler haben wir wieder einen fantastischen Ausblick auf den Kleinen und Großen Auersberg.

Würzburger Haus
Würzburger Haus

Nach unserer Einkehr und einem Sonnenbad wandern wir weiter und gelangen über einen Wiesenhang zum Berghaus Rhön. Dort ist uns allerdings zu viel Trubel und wir setzen unseren Weg direkt fort. Nach wenigen hundert Metern erreichen wir das Geotop Tintenfass, ein Basaltsteinbruch, dessen Krater sich mit Wasser füllte und einen traumhaften See enstehen ließ.

Geotop Tintenfass
Geotop Tintenfass

Wir verzichten auf einen längeren Aufenthalt an diesem idyllischen Ort. Bei solch genialem Wetter ist hier einfach zuviel los. Wir lassen die Menschenmassen hinter uns und nach kurzer Zeit wird es endlich wieder ruhig. Vorbei am Jugendzeltplatz am Farnsberg geht es auf einem Schotterweg steil bergab, bevor wir uns wieder rechts halten. Auf ebener Strecke können wir noch eine Weile das schöne Panorama der Dammersfeld Rhön genießen, danach tauchen wir in den Wald ein und erreichen schon bald wieder den Parkplatz „Dürre Wiese“.

Blick Dammersfeldrhön
Blick Dammersfeldrhön

Zahlen, Daten, Fakten zum Rhön-Rundweg 6 Schwarze Berge

Start und Ziel: Parkplatz Dürre Wiese bei Riedenberg
Koordinaten: N 50°19.448′ E 9°53.076′
Länge: ca. 10,4 km
Auf- und Abstieg: 360m
Einkehrmöglichkeiten: Würzburger Haus und Berghaus Rhön
Wanderführer: Rhön-Rundwege Schwarze Berge & Sinntal*

Fazit:

Wie bei vielen Rhön-Rundwegen geht man auch hier viel auf Teerstraßen, was für die Füße nicht so angenehm ist. Deshalb folgten wir teilweise den Wegweisern des Premiumweges Hüttentour. Ansonsten ist es eine schöne Runde mit wunderbaren Aussichten und Einkehrmöglichkeiten, die leckeres Essen bieten.

*Affiliatelink

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here