Während unseres Aufenthaltes auf dem Autocamp Njivice im September konnten wir auch einige schöne Wanderungen rund um den Campingplatz machen. Eine davon möchte ich Euch nicht vorenthalten. Die Wanderung zur Ausgrabungsstätte Mohorov.

Wanderung zur Ausgrabungsstätte Mohorov

Für die knapp 6 km lange Wanderung starten wir direkt vom Campingplatz.Wir nutzen dafür den „Hinterausgang“ des Platzes. Alternativ geht man über den offiziellen Haupteingang des Platzes nach draußen und hält sich dann links.

Forstweg zur Ausgrabungsstätte MohorovÜber einen schmalen Waldpfad kommen wir auf eine Forststrasse. Der Schotterweg, teilweise gesäumt von Natursteinmauern, verläuft zunächst leicht bergab. Später steigt er stetig an. Nach mehreren Kurven und Biegungen kommen wir an einen Abzweig. Hier verlassen wir den geschotterten Weg und begeben uns links wieder auf einen angenehm weichen Waldpfad, der uns sanft bergab führt. Nach etwa der Hälfte der Strecke haben wir die Ausgrabungsstätte Mohorov erreicht.

Die Ausgrabungsstätte Mohorov

Der Name der Ausgrabungsstätte geht auf den heiligen Hermagor zurück, der im 5. und 6. Jahrhundert verehrt wurde. Zunächst nahm man an, dass das Gebäude kirchlichen Ursprungs sei. Doch die Ausgrabungen in den Jahren von 2004 bis 2006 zeigten, dass es sich wohl um ein Wohngebäude gehandelt hat, in dem eine oder mehrere Familien lebten. Die Fundstücke (Geldstücke, Keramiken) an der Ausgrabungsstätte Mohorov können in die Zeit vom 5. bis zum 7. Jahrhundert datiert werden.

An der Küste entlang zurück zum Campingplatz

Nach einer kleinen Pause an der Ausgrabungsstätte machen wir uns wieder auf den Weg. Der Pfad führt uns weiter an die Küste zur Blatna Bucht. Ab jetzt ist Vorsicht angesagt. Eben noch auf bequemen Schotter- und Waldwegen wird der Pfad nun ein wenig schroffer. Mal geht es über Wurzeln, dann wieder über Steine. Auf dem Pfädchen, dass sich bis zum Campingplatz schlängelt, kommen wir immer wieder an schöne Buchten, die auch zum Baden einladen. Nebenbei genießen wir auch noch tolle Aussichten bis nach Rijeka. Zurück am Campingplatz bietet sich noch ein Stopp am Hundestrand an.

Zahlen, Daten und Fakten zur Tour

Start und Ziel: Camp Njivice
Alternativer Startpunkt: Wer nicht direkt vom Campingplatz aus startet, findet in Njivice einige Parkmöglichkeiten. Es ist auch jedem gestattet, den Fußweg, der über Camp Njivice führt, zu benutzen.
Koordinaten: N 45.173348, E 14.549969 (Koordinaten des Forstweges)
Länge: ca. 5,8 km
Auf- und Abstieg: 70 m

Gesamtstrecke: 5.82 km
Maximale Höhe: 105 m
Minimale Höhe: 44 m
Gesamtanstieg: 69 m
Gesamtabstieg: -67 m
Herunterladen

Fazit unserer Tour zur Ausgrabungsstätte Mohorov

Uns hat die Wanderung zur Ausgrabungsstätte Mohorov gut gefallen und wir können sie auch weiterempfehlen. Die Wege sind abwechslungsreich und an der Küste bieten sich immer wieder Bademöglichkeiten für Mensch und Hund.

Kommentieren den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here